Baugrunduntersuchung

  • Baugrundbeurteilung und Gründungsberatung
  • Betreuung von Bohrungen und Schürfen, Probenahme
  • Bodenmechanische Labor- und Feldversuche
  • Erkundung und Bemessung von Grundwasserständen
  • Untersuchung der Versickerungsfähigkeit des Untergrundes
  • Ausschreibung und Überwachung von Aufschlussarbeiten
  • Durchführung von Rammkernsondierungen und Rammsondierungen
  • Dimensionierungen von Bauwasserhaltungen (Bemessungswassermenge), Berechnung der Absenkungen in der Baugrube

Hoch- und Tiefbau

  • Festlegung zulässiger Bodenpressungen für Streifen- und Einzelfundamente
  • Standsicherheits- und Setzungsberechnungen für Flach- und Tiefgründungen nach DIN 1054
  • Standsicherheitsuntersuchungen für Böschungen und Einschnitte nach DIN 1054
  • Hinweise zur Herstellung und Trockenhaltung der Baugrube und des Bauwerks
  • Betreuung von Bohrungen und Schürfen, Probenahme
  • Bodenmechanische Labor- und Feldversuche
  • Erkundung und Bemessung von Grundwasserständen
  • Durchführung von Versickerungsversuchen

Verkehrswege und Leitungsbau

  • Geotechnische Untersuchungen im Kanal- und Leitungsbau
  • Planung von Stützbauwerken
  • Konzeptionierung von Bodenverbesserungen im Kanal- und Straßenbau
  • Betreuung von Bohrungen und Schürfen, Probenahme
  • Bodenmechanische Labor- und Feldversuche
  • Erkundung und Bemessung von Grundwasserständen
  • Untersuchung der Versickerungsfähigkeit des Untergrundes

Bauüberwachung

  • Abnahme von Aushub- und Gründungssohlen
  • Planung und Überwachung von Pfahlprobebelastungen
  • Verdichtungskontrollen mit der Lastplatte (dynamisch und statisch)
  • Beweissicherungsverfahren
  •  Bodenkundliche Baubegleitung

Beweissicherung

  • Dokumentation von vorhandenen Schäden und Setzungsrissen an Gebäuden. Installation von Rissmonitoren an markanten Rissen in den Gebäuden
  • Dokumentation von vorhandenen Schäden und Setzungsrissen an Gebäuden
  • Installation von Rissmonitoren an markanten Rissen in den Gebäuden

Erschütterungsmessungen

  • Einweisung der Erdbaufirmen in die Anforderungen an den erschütterungsarmen Baubetrieb und in die Alarmfunktion des Erschütterungsmesssystems
  • Erschütterungstechnische Überwachung von Bauarbeiten, z.B. Einbohren / Rammung von Verbauträgern oder Gründungspfählen, Verdichtungsarbeiten
  • Automatische Aufzeichnung und Dokumentation von Erschütterungen während der gesamten Arbeiten
  • Die Erschütterungsmessungen werden von uns mit der RED BOX von SYSCOM durchgeführt (System MR3000C). Die Auslesung der Daten erfolgt mit einem Laptop-Computer vor Ort, kann aber bei Alarmen gezielt mit Datenfernübertragung über VPN vorgenommen werden. Die Benachrichtigungen von Alarmen erfolgt mit SMS oder E-Mail.